Kurse für Arbeitssuchende

Ergreifen Sie die Möglichkeit sich weiterzubilden!

Sie möchten mehr Verantwortung auf internationalem Parkett übernehmen? Gute Fremdsprachenkenntnisse gepaart mit praxisnahen Fachkompetenzen sorgen für die reibungslose Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern und sind förderlich für Ihre Karriere.

Für unser Kursangebot gibt es eine Reihe an Förderungsmöglichkeiten.

Förderungen für Arbeitssuchende in weiteren Bundeländern

Qualifikationsförderungszuschuss des Landes Burgenland

Für Personen, die sich in ihrem erlernten Beruf weiterbilden wollen oder einen beruflichen Wechsel anstreben.

Mehr Informationen unter: www.burgenland.at - Qualifikationsförderungszuschuss

Bildungsförderung des Landes Kärnten

Förderung der berufsbezogenen Qualifizierung und Weiterbildung von ArbeitnehmerInnen und freien DienstnehmerInnen, ArbeitnehmerInnen, die sich in Karenz (z. B. Elternkarenz) befinden, sowie WiedereinsteigerInnen.

Förderungsumfang: max. € 2.500,- innerhalb eines Förderungszeitraumes von 5 Jahren

Mehr Informationen unter: www.kaernten.arbeiterkammer.at

 

Frauenbildungsfonds Kärnten

Förderung für Frauen, die eine Berufsausbildung benötigen, um ein gesichertes Einkommen zu erzielen, die wieder ins Berufsleben einsteigen oder zurückkehren wollen oder sich beruflich umorientieren müssen.

Förderungsumfang: max. € 2.500,-, max. € 250,- monatlicher Beitrag zu den Lebenserhaltungskosten während der Qualifizierungsmaßnahme

Mehr Informationen unter: www.frauen.ktn.gv.at

Förderungen des Landes Niederösterreich

Fördert berufsspezifische Weiterbildungsmaßnahmen von ArbeitnehmerInnen, WiedereinsteigerInnen und SozialhilfebezieherInnen mit Hauptwohnsitz in Niederösterreich und österreichischer Staatsbürgerschaft (bzw. gleichgestellt).

Förderungsumfang: 50 % oder 80 % der Kurskosten; max.: € 2.640,- innerhalb von 6 Jahren ab Erstantrag

Mehr Informationen unter: www.noe.gv.at/bildungsfoerderung

Das Bildungsgeld des Landes Tirol

Fördert ArbeitnehmerInnen, freie DienstnehmerInnen, WiedereinsteigerInnen, Arbeitslose, Personen in           (Bildungs-)Karenz und UnternehmerInnen.

Förderungsumfang: max. 30% der Kurskosten (max. € 500,- pro Jahr)

Mehr Informationen unter: www.mein-update.at

Österreichweite Förderungen für Arbeitssuchende
Bundessozialamt

fit2work bietet Erwerbstätigen, Arbeitssuchenden, Arbeitslosen, insbesondere Personen mit längeren Krankenstandstagen/WiedereinsteigerInnen und Betrieben Information, Beratung und Unterstützung bei Fragen zur seelischen und körperlichen Gesundheit am Arbeitsplatz. Ziel von fit2work ist, durch ein niederschwelliges Informations- und Beratungsangebot bereits ein frühzeitiges krankheitsbedingtes Ausscheiden von Menschen aus dem Erwerbsleben zu vermeiden bzw. nach langen Krankenständen rechtzeitig für geeignete Wiedereingliederungsmöglichkeiten zu sorgen. fit2work als kompetente Anlaufstelle nutzt die bestehenden Angebote verschiedener Einrichtungen und bietet Orientierung, Beratung und Unterstützung aus einer Hand.

Das Angebot von fit2work ist flächendeckend in ganz Österreich verfügbar. Kontakt zu den regionalen Beratungsstellen erhalten Sie unter: www.fit2work.at

Förderungen für Arbeitssuchende

Die Beihilfen für die Kurskosten sind an ein Beratungsgespräch gebunden und sind individuell festzulegen.

MehrInfos unter: www.ams.at

Weitere Informationen finden Sie unter: www.kursfoerderung.at

Find further state subsidies here.

For an overview please have a look at: www.kursfoerderung.at.


Kontakt

* Pflichtfelder: Bitte ausfüllen

Berlitz in Ihrer Nähe