• Die französische Flagge

Französisch lernen mit Berlitz

Französisch ist mit 274 Millionen Sprechern eine der meistgesprochenen Sprachen weltweit. Die romanische Sprache wird unter anderem in Frankreich, Kanada, der Schweiz, Belgien und Haiti als Amtssprache gesprochen und auch hierzulande an fast jeder Schule als zweite Fremdsprache angeboten. Durch den Ursprung des Lateinischen ist die französische Sprache eng mit dem Spanischen, Italienischen, Katalanischen sowie Portugiesischen verwandt. Französisch ist eine sehr klangvolle und gefühlvolle Sprache, die jedem Sprecher Freude bereitet und auch beim Zuhörer das eine oder andere Lächeln hervorruft. Entdecken auch Sie den Zauber dieser wundervollen Sprache und lernen Sie mit Berlitz Französisch. Sollten Sie noch Zweifel haben, lesen Sie weiter und wir verraten Ihnen 6 Gründe, warum sich Französisch lernen in jedem Fall lohnt.

Französisch für Anfänger: Lernen wie ein Kind

Französisch lernen bei Berlitz

Für viele Menschen ist das Erlernen einer neuen Sprache nicht so einfach, vor allem nicht für Anfänger.
Die vielen neuen Vokabeln, die umständliche Grammatik und dann die unverständliche Aussprache können den Lernprozess erschweren. Diese Überlegungen sorgen dafür, dass viele das Projekt eine Fremdsprache zu lernen gar nicht erst beginnen. Viele Menschen glauben, dass eine neue Sprache zu erlernen nur für Kinder richtig einfach ist. Dabei ist der Zusammenhang zwischen einem leichten Fremdsprachenerwerb und dem Alter eines Menschen nicht wissenschaftlich bewiesen. Dennoch können wir viel von Kindern lernen.

Im Gegensatz zu Erwachsenen denken Kinder nicht viel nach und sprechen einfach drauf los. Zudem haben junge Menschen keine Angst Fehler zu machen, was dem Sprachenerwerb ebenfalls förderlich ist. Nehmen Sie sich also ein Beispiel an Ihren Kindern oder jüngeren Familienmitgliedern. Fangen Sie einfach an zu sprechen und haben Sie keine Angst etwas falsch zu machen. Aus Fehlern lernen Sie und der Rest wie Grammatik oder Aussprache ergibt sich mit der Zeit von selbst.

6 Gründe, um Französisch zu lernen

Die französische Sprache ist eine der beliebtesten Fremdsprachen an europäischen Sprachschulen und das hat auch seine Gründe. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Punkte, warum Französisch zu lernen eine Investition in die Zukunft ist.

1. Französisch ist neben Englisch die einzige Sprache, die auf allen 5 Kontinenten gesprochen wird

Französisch ist weltweit betrachtet nicht auf den ersten Plätzen, was die Sprecherzahlen angeht. Dennoch wird die französische Sprache im Gegensatz zu Spanisch oder Chinesisch auf allen 5 Kontinenten gesprochen. Mit Französisch kann man sich als zusammen mit Englisch demnach auf der ganzen Welt verständigen.

2. Neben Deutsch ist Französisch eine der meistgesprochenen Muttersprachen Europas

Französisch wird in Europa ziemlich häufig gesprochen. Neben Frankreich, haben auch Belgien, Teile der Schweiz sowie Luxemburg die romanische Sprache als Amts- und Alltagssprache anerkannt.

3. Eine Brückensprache für andere romanische Sprachen

Sie wollen noch mehr romanische Sprachen lernen? Dann kann Ihnen das Französische möglicherweise helfen. Die klangvolle Sprache ist für viele Sprachwissenschaftler eine Art Brückensprache für die anderen romanischen Sprachen wie Spanisch, Italienisch oder Portugiesisch. Mit Hilfe des Französischen können Sie diese Sprachen, deren Grammatik sowie Vokabular schneller verstehen und  sprechen lernen.

4. Förderlich für die Karriere

Französisch zu lernen ist besonders gut für die berufliche Karriere. In der europäischen Politik und Diplomatie hat das Französische neben Englisch einen sehr hohen Stellenwert, besonders bei internationalen Organisationen wie der UNO, der UNESCO oder der NATO. Zudem ist Französisch beim europäischen Gerichtshof sowie im Europarat die gängige Arbeitssprache. Doch auch in der Wirtschaft sowie der Wissenschaft ist die französische Sprache sehr gefragt und öffnet mitunter wichtige Türen auf dem Weg auf der Karriereleiter.

5. Kulturelle Weiterbildung

Mit Französisch eröffnet sich Ihnen eine interessante und eindrucksvolle kulturelle Welt. Die französische Musik, die Literatur, das Theater, die Philosophie sowie der Film gewähren Einblicke in eine der gebildetsten Kulturen Europas. Nicht zu vergessen ist die französische Küche, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe auserkoren wurde.

6. Mehrsprachigkeit fördert die Konzentration sowie kognitiven Fähigkeiten

Noch eine weitere Fremdsprache neben Englisch zu lernen, ist besonders förderlich für Ihre kognitiven Fähigkeiten. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass mehrere Sprachen die Konzentration sowie die Entscheidungsfindung beeinflussen und die sozialen Fertigkeiten fördern.

Schnell und unkompliziert mit der Berlitz Methode Französisch lernen

Französisch lernen bei Berlitz

Wir von Berlitz wissen wie man schnell und effektiv Sprachen lernt. Mit der innovativen Berlitz Methode werden Sie in nur kurzer Zeit Französisch lernen und deren Vielfalt sowie kulturellen Besonderheiten entdecken. Die Berlitz Methode wurde bereits im 19. Jahrhundert von dem Sprachpädagogen Maximilian Delphinius Berlitz und seinem Assistenten Nicholas Joly erfunden. Diese basiert auf dem einsprachigen Unterricht, welcher die Sprachschüler von Anfang an mit den Eigenheiten der Zielsprache konfrontiert. Von Beginn an werden Sie dazu aufgefordert, die französische Sprache zu sprechen sowie anzuwenden.

Dementsprechend können Sie sich nicht hinter der Theorie verstecken, sondern müssen das Gelernte sofort demonstrieren. Auf diese Weise wird die Sprachbarriere von Anfang an gebrochen und Sie bauen keine Sprachhemmungen auf, welche bei vielen Menschen der Grund für einen mangelnden Fortschritt sind. Eine Sprache zu lernen bedeutet, diese zu sprechen – was in den Berlitz Schulen aktiv praktiziert wird.

Französisch lernen – online oder im Präsenzunterricht, einzeln oder in der Gruppe

Sprachen im Einzelunterricht lernen

Mit Berlitz können Sie Französisch so lernen, wie es Ihnen gefällt. Wählen Sie zwischen Gruppen- und Einzel- sowie Online- oder Präsenzunterricht und finden Sie Ihre ideale Lernmethode. Während Sie bei Gruppenunterricht von dem Feedback und dem Austausch mit den anderen Sprachschülern profitieren, können Sie im Einzelkurs mehr sprechen und somit die Sprache mehr praktizieren. Das sogenannte E-Learning ist vor allem für berufstätige Personen oder Sprachschülern mit Kindern ideal, da Sie bequem von Zuhause aus im virtuellen Klassenzimmer oder per Skype mit Ihrem Sprachlehrer kommunizieren können. Zusätzlich zum Unterricht können Sie unsere praktische Plattform CyperTeachers benutzen, wo Sie hilfreiche Materialien sowie Übungen finden, welche den Sprachunterricht sinnvoll ergänzen.

Wir von Berlitz sind für unseren individuellen Unterricht, der gezielt auf die Bedürfnisse eines jeden Sprachschülers eingeht, bekannt. Kontaktieren Sie jetzt unseren Kundenservice, erfahren Sie mehr über unsere verschiedenen Kursmodelle und finden Sie die ideale Unterrichtsart für Ihren Lerntyp. Sie sind ein Unternehmer und wollen die Fremdsprachenkenntnisse Ihrer Angestellten verbessern? Kein Problem: Wir bieten auch Unterrichtseinheiten für Firmen und ihre Mitarbeiter an. Erfahren Sie mehr über unsere Servicehotline. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Hotline

Sie erreichen uns unter:

+43 800 232300

Wir sind für Sie da:

Montag - Freitag: 9.00-18.00Uhr
 

Kontakt

* Pflichtfelder: Bitte ausfüllen

Berlitz in Ihrer Nähe